1.Flug ab Fulda am 25.Mai 2010

v.l.: Der Vorsitzende Martin Stiens gratuliert Hubert Peitz zum 1.Konkurs
v.l.: Der Vorsitzende Martin Stiens gratuliert Hubert Peitz zum 1.Konkurs

Hubert Peitz eröffnet die Saison als erster Sieger

 

Am letzten Sonntag war es endlich wieder soweit. Der erste Preisflug der Reisevereinigung Oelde und Umgebung (RV) fand ab Fulda statt. Die Boxenklappen am Kabinenexpress fielen um 9:30 Uhr am 180 Kilometer entferntem Auflassort. Bei guter Sicht, wolkenlosem Himmel und 12 Grad konnten sich die 2.208 Brieftauben der RV Oelde gut orientieren und direkt auf ihren Heimatschlag zusteuern. Schon um 11:20 Uhr landete die erste Taube beim Oelder Züchter Hubert Peitz vom Verein BZV Rekord.

 

Die ersten 30. Plätze wurden wie folgt belegt: 1. und 6. Platz Hubert Peitz, Rekord Oelde; 2. Manfred Grodowski, Siegesplame Herzebrock; 3. Hans Stoffers, Burgtaube Stromberg; 4., 15. bis 21., 23., 25a. und 25b. Martin Stiens und Hermann Schlief, Luftsegler Oelde; 5. und 29. Hans-Werner Schröer und Peter Ehrens, Burgtaube Stromberg; 7.und 9. Hans Schraeder, Rekord Oelde; 8. Alois Tönnies, Heimkehr Lette; 10. und 11. Josef und Ralf Goldkuhle, Luftsegler Oelde; 12. Joachim Freitag, Luftpost Oelde; 13. und 14. Egon Lohmeier, Rekord Oelde; 22. Robert Höne und Frank Sommer, Heimattreue Oelde; 24. Heinz Westerwalbesloh, Luftsegler Oelde; 27. Günter Paczynski, Heimattreue Oelde; 28. Hans-Josef Tönsfeuerborn, Rekord Oelde und 30. Bernhard Tegelkamp, Siegespalme Clarholz.

Alle 736 Preise waren bereits um 11:37 Uhr vergeben.

Eine überragende Reiseleistung konnten auf diesem Preisflug Heinz Westerwalbesloh (Luftsegler Oelde) und Hans Schraeder (Rekord Oelde) verzeichnen. 60 Prozent Ihrer eingekorbten Tauben konnten Sie in der Preisliste platzieren.

Das Einsetzten zum zweiten Preisflug ab Brückenau (210 Kilometer) findet am Samstag, den 01.Mai von 17:45 bis 19:30 Uhr in der Taubenhalle am Gröningsweg statt. Die Brieftauben-Reisevereinigung finden Sie auch online unter: www.rv-oelde.de