11.Flug ab Tennenlohe am 03.Juli 2010

Hubert Peitz bleibt Team Schlief & Stiens auf den Fersen

 

Auf dem elften Preisflug der Brieftauben-Reisevereinigung (RV) Oelde und Umgebung konnte sich wiederholt eine Taube vom Team Hermann Schlief und Martin Stiens (Luftsegler Oelde) durchsetzten. Die jährige Taube mit der Endnummer 2114-09-1035 konnte vom elektronischen Konstantiersystem „TauRIS“ um 10.06 Uhr registrierst werden.

Bevor es jedoch soweit kommen konnte, musste der Flugleiter alle 5650 Tauben des Regionalverbandes 416 „Ems-Werse“, darunter 1033 der Oelder Züchter, vor der großen Hitzewelle am vergangenen Samstag starten können. Die Wetterbedingungen waren so optimal, dass der Start um 6.00 Uhr im 326 Kilometer entfernten Tennenlohe, bei Nürnberg, freigegeben werden konnte. Bei leichtem Rückenwind trafen die  ersten 30 Preistauben in folgender Reihenfolge bei Ihren Züchtern ein:

1., 3., 5., 7., 10., 12., 14., 18. und 27. Hermann Schlief und Martin Stiens, Luftsegler Oelde; 2. und 9. Heinz Linckamp, Luftpost Oelde; 4., 13. und 15. Hans-Josef Tönsfeuerborn; 6., 25. und 30.  Hubert Peitz, beide Rekord Oelde; 8. Roland Büker, Heimattreue Oelde; 11. und 17. Hans Schraeder, Rekord Oelde; 16. und 22. Helmut Schunicht, Luftpost Oelde; 19. Günter Paczynski, Heimattreue Oelde; 20. Ralf und Anton Bussmeier, Luftpost Oelde; 23. Karl-Hermann Teeke, Burgtaube Stromberg; 24. Ralf und Josef Goldkuhle; 26. Heinz Westerwalbesloh, alle Luftsegler Oelde; 28. Egon Lohmeier, Heimattreue Oelde; 29. Manfred Grodowski, Siegespalme Clarholz.

Wie in der Vorwoche konnte auch dieses Mal wieder Alois Tönnies (Heimkehr Lette) den Konkurs mit der 345. Preistaube schließen. Überragende Flugleistungen konnte der Brieftaubenzüchter Hubert Peitz vom Verein Rekord Oelde nachweisen. Nicht nur, dass er in der RV-Meisterschaft den Führenden auf den Fersen bleibt, errangen seinen 32 eingekorbten Tauben 24 Preise. Dies entspricht einem Preisanteil von sagenhaften 75 %.

Meisterschaftszwischenstand:

1. Team Hermann Schlief und Martin Stiens (Luftsegler Oelde) – 51 Preise; 2. Hubert Peitz (Rekord Oelde) – 50 Preise; 3. Hans Schraeder (Rekord Oelde)  – 45 Preise.

Das Einsetzten zum zwölften und vorletzten Preisflug ab Tennenlohe (330 Kilometer) findet am Freitag, 09. Juli von 18:45 bis 20:00 Uhr statt.