12.Flug ab Bad Brückenau am 10.Juli 2010

Hermann Schlief und Martin Stiens (v.l.) freuen sich über die schnellste Taube im Regionalverband 416 „Ems-Werse“
Hermann Schlief und Martin Stiens (v.l.) freuen sich über die schnellste Taube im Regionalverband 416 „Ems-Werse“

Team Schlief & Stiens siegt im Regionalverband

 

Den vorletzten Preisflug der Brieftauben-Reisevereinigung (RV) Oelde und Umgebung konnte das Team Hermann Schlief und Martin Stiens mit einem Erfolg im Regionalverband 416 „Ems-Werse“ abschließen. Ihr Männchen mit der Nummer 7580-07-177 konnte sich gegen insgesamt 4080 Brieftauben der RVen Ahlen, Beckum, Ennigerloh-Neubeckum, Versmold und Warendorf durchsetzten. Der Spitzenflieger (10. Preis) erreichte eine Geschwindigkeit von 77 Stundenkilometer und wurde um 8.49 Uhr auf der Schlaganlage am Landhagen in Oelde registriert.

Auf Grund der Hitzewelle, die ganz Deutschland beherrscht, wurde der Preisflug von Bad Brückenau (200 Kilometer) und nicht wie vorgesehen von Tennenlohe gestartet. Durch einen frühen Auflass um 6.10 Uhr, konnte alle Tiere vor der Mittagshitze ihre Heimatschläge erreichen. Die ersten 30 Preistauben der RV Oelde trafen wie folgt ein:

1., 3.-6., 10., 16., 17., 23., 24., 27., 29., und 30. Team Hermann Schlief und Martin Stiens, Luftsegler Oelde; 2. Jungzüchter Andreas Griese, Siegespalme Clarholz; 7., 8., und 20. Hans-Josef Tönsfeuerborn, Rekord Oelde; 9., 11., 12., 15., 21., 22. und 25. Hans-Werner Schröer und Peter Ehrens, Burgtaube Stromberg; 13. Karl-Heinz Sasse, Luftpost Oelde; 14. Hubert Peitz, Rekord Oelde; 18., 19. und 26. Günter Paczynski; 28. Hubert Lückemeier, beide Heimattreue Oelde.

Die letzte Preistaube konnte um 9.27 Uhr Heiner Schojohann vom Verein Heimkehr Lette in Empfang nehmen. Besondere Reiseleistungen konnte auf diesem Flug unser Jungzüchter Andreas Griese (Siegespalme Clarholz) vorzeigen. Von seinem kleinen Reisebestand schickte er 6 Tauben nach Bad Brückenau und konnte 5 Preise verbuchen – 83,3% Reiseleistung.

Meisterschaftszwischenstand:

1. Team Hermann Schlief und Martin Stiens (Luftsegler Oelde) – 56 Preise; 2. Hubert Peitz (Rekord Oelde) – 51 Preise; 3. Hans-Josef Tönsfeuerborn (Rekord Oelde)  – 49 Preise.

Das Einsetzten letzten Preisflug ab St.Valentin (Österreich) findet am Donnerstag, 15. Juli von 20:15 bis 21:15 Uhr in der Taubenhalle am Gröningsweg statt.