2.Flug ab Schweinfurt am 08.Mai 2011

Mit 118  Stundenkilometern fliegt Taube Richtung Heimat


Oelde (gl). Der zweite Preisflug der Brieftauben-Reisevereinigung (RV) Oelde und Umgebung ist am Sonntag in Schweinfurt gestartet worden. Das Wetter am Auflassort: 12 Grad Celsius, fast wolkenloser Himmel, sehr gute Sicht und leichte östliche Winde. Somit konnten die Flugleiter Martin Stiens und Frank Feldotto um 7.20 Uhr die Starterlaubnis erteilen. Insgesamt 8114 Brieftauben, darunter 1796 Tauben von 43 Züchtern der RV Oelde und Umgebung, folgten ihrem angeborenen Verlangen, so schnell als möglich ihren Heimatschlag zu erreichen.

Bei gutem Wetter in der Heimat und einer Flugstrecke von 253 Kilometern landeten innerhalb weniger Sekunden um 9.28 Uhr die ersten drei Tauben der Oelder Schlaggemeinschaft Hermann Schlief & Niklas Stiens am heimatlichen Schlag.

Die ersten 20 Plätze in der Siegerliste belegten folgende Züchter: 1., 2., 3., 5., 8., 9. und 17. Team H. Schlief & N. Stiens, Luftsegler Oelde; 4., 7., 15. und 16. H. Linckamp, Luftpost Oelde; 5. Thimm & Lotz, Heimkehr Lette; 10. Höhne & Sommer, Heimattreue Oelde; 11. und 18. M. Stiens, Luftsegler Oelde; 12. R. Büker, Heimattreue Oelde; 13. und 20. H.-J. Tönsfeuerborn, Rekord Oelde. Das Einsetzen zum dritten Preisflug ab Wiesentheid (284 Kilometer) ist am Samstag, 14. Mai, von 18.15 bis 19.30 Uhr an der Taubenhalle am Gröningsweg in Oelde statt.

 

Download
Preisliste_Schweinfurt_vom_08052011.pdf
Adobe Acrobat Dokument 162.3 KB