3.Flug ab Wiesentheid am 14.Mai 2011

Hans Stoffers besitzt schnellste Taube


Oelde (gl). Der Züchter Hans Stoffers vom Verein BLV Burgtaube Stromberg hat die schnellste Brieftaube der Reisevereinigung (RV) Oelde und Umgebung. Den Sieg errang die Taube, ein Weibchen, mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 88 Kilometern pro Stunde.

Zum dritten Preisflug ließen die Flugleiter Martin Stiens und Frank Feldotto 7792 Tauben (darunter 1692 Tauben von 42 Züchtern der RV Oelde) um 7.50 Uhr starten. Am Auflassort in Wiesentheid (etwa 276 Kilometer) herrschten gute Sicht, umlaufende Winde und Temperaturen um 14 Grad. In der Heimat erwarteten die Tauben eine Temperatur von 13 Grad, gute Sicht bei leichter Bewölkung und mäßiger Süd-Ost-Wind. Um 10.52 Uhr landete die erste Taube mit der Nummer 3659-09-151W beim Stromberger Züchter Hans Stoffers.

Die Tiere folgender Züchter platzierten sich unter den ersten 20 Preistauben: 1. Hans Stoffers, BLV Burgtaube Stromberg, 2. Schlaggemeinschaft (S.G.) Ralf & Josef Goldkuhle, 3., 5., 9., 11., 19. Martin Stiens, alle Luftsegler Oelde, 4. Heinz Hasselmeier & Winfried Zwach, Siegespalme Clarholz, 6., 10. Stefan Löppenberg, Burgtaube Stromberg, 7. Hans Schräder, Rekord Oelde, 8., 12. Hubert Lückemeier, 13. Egon Lohmeier, beide Heimattreue Oelde, 14. Helmut Thimm & Friedrich Lotz, Heimkehr Lette, 15. und 16. Heinz Linckamp, 17. Ludger Lohnherr & Sohn, alle Luftpost Oelde, 20 a. und 20 b. Team Hermann Schlief & Niklas Stiens, Luftsegler Oelde. Die 564. und somit letzte Preistaube landete bereits um 11.09 Uhr bei der SG Schroer & Ehrens, Burgtaube Stromberg.

Bei guten Wetterprognosen für den vierten Preisflug ab Höchstadt (318 Kilometer) findet das Einsetzen der Tauben am Freitag, 20. Mai, von 18.15 bis 19.30 Uhr an der Taubenhalle am Gröningsweg in Oelde statt.

Weitere Informationen unter: www.rv-oelde.de.

Download
Preisliste_Wiesentheid_vom_14052011.pdf
Adobe Acrobat Dokument 157.9 KB