7. Flug ab Hemau am 09. Juni 2012

Erfolgreich verlief für die Brieftaubenzüchter der 7. Preisflug. Das Bild zeigt (v.l.) Helmut Thimm, Friedrich Lotz, Martin Stiens und Josef Goldkuhle
Erfolgreich verlief für die Brieftaubenzüchter der 7. Preisflug. Das Bild zeigt (v.l.) Helmut Thimm, Friedrich Lotz, Martin Stiens und Josef Goldkuhle

Doppelsieg für Schlief & Stiens

 

Oelde (gl). Der siebte Preisflug der Brieftauben-Reisevereinigung (RV) Oelde und Umgebung hat mit einem Doppelsieg für das Team Hermann Schlief und Martin Stiens vom Verein BLV Luftsegler Oelde geendet. Die beiden Weibchen mit den Endnummern 1133 und 863 landeten genau zeitgleich auf dem Anflugbrett der Schlaganlage am Landhagen. Das elektronische Konstantiersystem hielt für beide die Uhrzeit 14:37:04 Uhr fest. Damit erringen beide Tauben den ersten Konkurssieg.

Die beiden Flugleiter Frank Feldotto (Ahlen) und Martin Stiens konnten den Start der insgesamt 6340 Tauben des Regionalverbandes 416 „Ems-Werse“ am Auflassort in Hemau (403 Kilometer Entfernung) um 9.37 Uhr freigeben. Bei sonnigen 15 Grad, guter Sicht und mäßigem Süd-West-Wind zogen die Brieftauben direkt Richtung Heimat und erreichten eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 81 Kilometern pro Stunde.

Folgende Züchter platzierten Tauben auf den ersten 30 Rängen: Team Hermann Schlief & Martin Stiens, Luftsegler Oelde; Helmut Thimm & Friedrich Lotz, Heimkehr Lette; Andreas Griese, Bernhard Tegelkamp, beide Siegespalme Clarholz; Karl-Hermann Teeke, Burgtaube Stromberg; Josef & Ralf Goldkuhle, Luftsegler Oelde; Bernhard & Werner Dahlkemper, Rekord Oelde; Hubert Lückemeier, Günter Paczynski, beide Heimattreue Oelde.

 

Mit den fünf schnellsten von zehn vorbenannten Tauben eines Züchters wurde auch die vom Deutschen Brieftaubenverband vergebene Bronze-Medaille ausgeflogen. Die siegreichen Züchter sind Hermann Schlief & Martin Stiens, Helmut Thimm & Friedrich Lotz, sowie Ralf & Josef Goldkuhle. In der RV-Meisterschaft führt das Team Schlief und Stiens knapp vor Heinz Linckamp und Hans-Josef Tönsfeuerborn (alle 30 Preise).

 

Beim kommenden Preisflug wird die vom Deutschen Brieftaubenverband vergebene Sportuhr ausgeflogen. Bei guten Wetterprognosen für den achten Preisflug ab Straubing (463 Kilometer) findet das Einsetzen der Tauben am Wochenende an der Taubenhalle am Gröningsweg in Oelde statt.

Weitere Informationen im Internet unter www.rv-oelde.de.

Download
Preisliste_07.pdf
Adobe Acrobat Dokument 167.6 KB