8. Flug ab Straubing am 17. Juni 2012

SG Thimm & Lotz wiederholt Sieg

 

Oelde (gl). Den achten Preisflug der Brieftauben-Reisevereinigung (RV) Oelde und Umgebung hat wiederholt die Schlaggemeinschaft (SG) Helmut Thimm und Friedrich Lotz vom Verein Heimkehr Lette gewonnen. Um 13.44:41 Uhr wurde der jährige Vogel mit der Nummer 02274-11-203 von der elektronischen Uhr registriert.

 

Der Auflass der insgesamt 5869 Tauben des Regionalverbands 416 „Ems-Werse“, darunter 984 Tauben der 32 Oelder Züchter, wurde von den beiden Flugleitern Frank Feldotto (Ahlen) und Martin Stiens am vergangenen Sonntag um 7.45 Uhr in Straubing (464 km) freigegeben. Bei leichtem Seitenwind aus Süd-West erreichte die Spitzentaube eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 75 Kilometer pro Stunde. Die Konkurszeit von 35 Minuten schloss der Letter Züchter Hans-Josef Tönsfeuerborn (Rekord Oelde) bereits um 14.21 Uhr. Freuen durfte sich auch Stefan Löppenberg (Burgtaube Stromberg), denn von seinen 18 eingesetzten Tieren konnte er 12 Preise gewinnen.

Folgende Züchter konnten ihre Brieftauben unter den ersten 30 platzieren: Helmut Thimm und Friedrich Lotz, Heimkehr Lette; Team Hermann Schlief und Martin Stiens, Josef und Ralf Goldkuhle, alle Luftsegler Oelde; Andreas Griese, Siegespalme Clarholz; Hans-Josef Tönsfeuerborn, Hans Schraeder, beide Rekord Oelde; Heinz Linckamp, Luftpost Oelde; Hans-Werner Schröer und Peter Ehrens, Stefan Löppenberg, Karl-Hermann Teeke, alle Burgtaube Stromberg; Bernhard und Werner Dahlkemper, Rekord Oelde; Helmut Schunicht, Luftpost Oelde; Egon Lohmeier, Heimattreue Oelde.

In der RV-Meisterschaft führt Hans-Josef Tönsfeuerborn (35 Preise) vor Josef und Ralf Goldkuhle (34) und Heinz Linckamp (33). Bei guten Wetterprognosen findet am kommenden Wochenende der Nationalflug ab Vilshofen (503 Kilometer) statt.